Orthopädische Chirurgie ist die chirurgische Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Angebot

Die Tätigkeit der orthopädischen Chirurgen umfasst neben der chirurgischen Behandlung auch konservative, d.h. nicht operative Behandlungsformen. Die hauptsächlichen Beschwerden in der orthopädischen Praxis sind Schmerzen des Bewegungsapparates und damit häufig verbundene Funktionsstörungen im Alltag oder beim Sport.

Die Therapie folgender Probleme stellt die wichtigste Tätigkeit der Orthopäden dar:

  • Gelenkserkrankungen bei Arthrose (= Fortschreitende Abnützung der Gelenkgleitschicht = Knorpel) oder Arthritis (Entzündung eines Gelenkes)
  • Überlastungsschäden oder Unfallfolgen mit Sehnenrissen (Schulter/Achillessehne) sowie Bänderrisse (Knie/Sprunggelenke), Meniskusverletzungen (Knie und auch Hüfte) und auch Knorpelschäden an allen Gelenken
  • Verletzungsfolgen von Sport, Arbeit und Freizeit
  • Bandscheibenvorfälle
  • Degenerative Schäden und Unfallverletzungen an der Wirbelsäule
  • Fehlstellungen an Hüften, Beinachsen und Füssen (z.B. Hallux valgus)

Häufig durchgeführte operative Behandlungen sind der künstliche Gelenkersatz von Hüfte, Knie oder Schulter (auch in minimal-invasivem Verfahren), die Rekonstruktion von Sehnen und Bändern und Kreuzbandrisse. Weiter führen wir Diskushernienoperationen, Dekompressionen und Versteifungsoperationen der Wirbelsäule durch, inklusive Bandscheibenprothesen und Vertebroplastiken.

Das Belegarztsystem mit Spezialistenschwerpunkten garantiert eine optimale Kombination am Spital Aarberg: Individuelle Abklärung und Nachbehandlung in der Privatpraxis, hochqualifizierte Behandlung durch ein eingespieltes Operations- und Pflegeteam im Spital.

Kontakt

Orthomed Biel-Seeland
Bifangweg 1
3270 Aarberg
T +41 32 391 71 71
www.orthomed.ch

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag, 08.30–11.30 und 13.30–16.30 Uhr
Freitag, 08.00–11.30 Uhr

Dr. Keller
Schulstrasse 14a
2572 Mörigen
T +41 32 397 24 24